Starke Typen

Die Arbeit im Rettungsdienst hat sich in den letzten Jahren stark verändert. So löst der neue Ausbildungsberuf zum Notfallsanitäter den heutigen Rettungsassistenten nach und nach ab.

Ein Rettungsassistent bzw. Notfallsanitäter hat heute mehr Verantwortung als noch in den 1990er Jahren. Die Aufgaben umfassen die eigenständige Versorgung von Notfallpatienten bis zum Eintreffen des Notarztes, Assistenz bei Maßnahmen des Arztes und eigenverantwortliche Durchführung von Einsätzen, bei denen bis zum Eintreffen im Krankenhaus nicht die Anwesenheit eines Arztes möglich oder aber eine qualifizierte Betreuung nötig ist. Moderne Rettungsfahrzeuge sind heute Intensivstationen auf vier Rädern. Die Notfallmedikamente wurden in ihrer Zusammensetzung verbessert, sind leichter zu dosieren und besser verträglich. So kann die Überlebenshilfe heute bereits am Notfallort beginnen und die Fahrt mit weniger Druck und stabilerem Zustand des Patienten verlaufen.

 

Für diesen Job braucht man Typen, die in hektischen Situationen ein kühlen Kopf behalten, die klare Anweisungen geben können und wissen, worauf es ankommt.

Bewirb dich auf ein offenes Stellenangebot oder gern auch initiativ mit einer Kurzbewerbung!


Rettungsassistent / Notfallsanitäter

Mit Inkrafttreten des Notfallsanitätergesetzes zum 01.01.2014 wurden die Berufe im Rettungsdienst neu geregelt. Die Ausbildung zum Notfallsanitäter dauert drei Jahre.

Unsere Empfehlung: Beginne jetzt mit der Ausbildung zum Notfallsanitäter! Dann hast du die besten Voraussetzungen.

 

 

 

 

 

 

 

Rettungssanitäter

Rettungssanitäter kommen in Deutschland im Rettungsdienst zum Einsatz, beim qualifizierten Krankentransport in der Notfallrettung als Teil der Besatzung eines Rettungswagens. Bei Letzterer gehört es zu ihren Aufgaben, die Versorgung des Patienten einzuleiten und dem Notarzt sowie dem Notfallsanitäter (bzw. Rettungsassistent) bei der Wiederherstellung bzw. Aufrechterhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen und der Herstellung der Transportfähigkeit des Patienten zu unterstützen.

DRK-Retter-Pixelaway

Kurzbewerbung

Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir sehr schnell reagieren müssen. So auch bei der Besetzung von Stellen, wenn Mitarbeiter kurzfristig ausfallen. Dann ist es gut, Bewerbungen schon vorliegen zu haben. Also, wenn du Lust hast, unser Team in diesen oder anderen Positionen zu unterstützen, dann bewirb dich bei uns!

Wir brauchen Leute wie dich.

 

 

 

 

 


in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

DRK Kreisverband Lüneburg e.V. Schnellenberger Weg 42

21339 Lüneburg

(04131) 67 36 10